xSuite Blog

Expertenwissen zu Digitalisierung & Automatisierung von Geschäftsprozessen

SAPinsider Benchmark Report: Automatisierung in der Finanzabteilung

30 .04 .2021

Blog_Header_SAPinsider

SAPinsider veröffentlicht regelmäßig Benchmark Reports für SAP-Anwenderunternehmen. Ende 2020 hat SAPinsider sich das Thema „Automation in Finance“ vorgenommen und dazu eine Umfrage durchgeführt. Diese haben wir als Sponsor unterstützt und können Ihnen daher die Ergebnisse dieser Marktforschung zur Verfügung stellen. Wenn Sie SAP einsetzen, gibt der Report Ihnen einen guten Überblick, wie Sie im Vergleich zu anderen Unternehmen in Sachen Digitalisierung und Automatisierung in Einkauf und Buchhaltung dastehen. Außerdem erhalten Sie Tipps, wo in Ihrem Unternehmen gegebenenfalls noch Optimierungspotenzial vorhanden ist.

Treiber, Reaktionen, Anforderungen, Technologien

Der Report von SAPinsider betrachtet die Umfrageergebnisse im Kontext, um sie besser interpretieren zu können. Konkret wird der Zusammenhang zwischen Treibern (Drivers), Reaktionen (Actions), Anforderungen (Requirements) und Technologien (Technologies) betrachtet, kurz zusammengefasst als DART-Modell bezeichnet.

Die wichtigsten Erkenntnisse

Als wichtigster Treiber (44%) für Automatisierungsprojekte in Einkauf und Buchhaltung wurde genannt, dass Mitarbeitende sich auf höherwertige, strategische Aufgaben konzentrieren müssen. Um das zu ermöglichen, müssen sie von manueller, zeitraubender Routinetätigkeit entlastet werden. Hier zeigt sich, dass die Prioritäten sich gewandelt haben. Die Notwendigkeit, Kosten zu reduzieren, wurde mit 33% nur noch an zweiter Stelle genannt.

Die wichtigste Anforderung für SAP-Anwenderunternehmen hat sich dagegen nicht geändert: Für 72% ist die tiefe SAP-Integration eine Top-Priorität. Auf Platz 2 folgt mit 70% eine korrekte, detaillierte Dokumentation der Prozesse.

Bei den befragten Unternehmen ist die Automatisierung im Finanzbereich bei der Eingangsrechnungsverarbeitung mit 46% am weitesten fortgeschritten. Den größten Bedarf sehen Unternehmen aktuell beim Bestellwesen. 91% der Befragten planen, Aufgaben in diesem Bereich zu automatisieren.

Cash Discounts werden relevanter

Ein gutes Drittel der befragten Unternehmen (34%) gab an, Cash Discounts für das frühzeitige Bezahlen von Rechnungen zu erhalten. Die jährlichen Ersparnisse liegen dabei zwischen einigen Tausend USD bis hin zu mehreren Millionen USD. Im Rahmen des Reports hat SAPinsider daher Unternehmen, die Cash Discounts erhalten, gesondert in den Fokus gestellt.

Diese Unternehmen sehen die Automatisierung der Prozesse durchweg als wichtiger an, als der Durchschnitt der befragten Unternehmen. Eine besondere Wichtigkeit fällt in diesem Kontext regelbasierten Workflows zur Rechnungsprüfung und -freigabe zu, denn sie beschleunigen Prozesse maßgeblich. Nur so ergibt sich der zeitliche Spielraum, um Cash Discounts realisieren zu können.

Über den Report

Für den Benchmark Report wurden von SAPinsider 205 Personen aus der SAP-Community befragt. Die Umfrage wurde im 3. und 4. Quartal 2020 durchgeführt. Die Teilnehmenden kamen aus unterschiedlichen Ländern, wobei 50% aus Nordamerika stammen und 26% aus Europa / Naher Osten / Afrika. Die Umfrageteilnehmenden sind zum Großteil in den Abteilungen IT (54%) und Finance (45%) beschäftigt. Es sind unterschiedlichste Branchen vertreten. Der Report wurde im Dezember 2020 veröffentlicht und umfasst 29 Seiten. Das Dokument liegt nur in englischer Sprache vor. Hier können Sie den kompletten Report herunterladen.